Kwando Lagoon Camp Botswana - Safari im Okavangodelta

 

Tour Code: DX-2017


In der auf 232 000 Hektar ausdehnenden Wildnis des Kwando Wildschutzgebiets befindet sich unter gigantischen Ebenholzbäumen das Kwando Lagoon Camp.

Sie werden nach Ankunft vom Flugfeld über weite Ebenen zu unserem schattigen Empfangsbereich gefahren, von dem man in die strohgedeckte, großzügig angelegte und ruhige Lounge, den Essraum und die Bar gelangt. Vom Essbereich führen Pfade zu den Zelten. Der Ausblick erstreckt sich über die Weiten Afrikas, die friedliche Lagune und die Schilfflächen, die in das Kwando-Linyati Flutsystem übergehen. Das Flusssystem, welches das Lagunencamp umgibt, ist ein Irrgarten von Seen und Wasserwegen, gesäumt von Schilf und dichter Ufervegetation.

  

Das komplett neugebaute Camp (Eröffnung März 2011) besteht aus acht luxuriösen Zeltchalets, inklusive einem Familienchalet mit zwei Schlafzimmern, und bieten einen herrlichen Ausblick auf die Kwando Lagune. Jedes Chalet hat einen sehr geräumigen Wohn-Schlafbereich, ein Bad und draußen eine Sala mit Liegestühlen. Die Badezimmer sind mit zwei Waschbecken, Dusche, freistehender Badewanne und WC ausgestattet. Von der separaten Außendusche aus lassen sich Tiere beim trinken in der Flußlagune beobachten.

Die Zeltchalets sind mit handgefertigten Teakmöbeln ausgestattet. Die Fliegennetzaußenwände und die Strohüberdachung der Zelte, die unter massiven Ebenholz- und Marulabäumen stehen, sorgen für angenehm kühle Innenräume. Ein kleines Schwimmbecken steht zur Abkühlung während der langen Sommertage zur Verfügung. Die Flusspferde im Kwando Fluss tragen zur Unterhaltung der Gäste bei, die es sich vor ihren Zelten in Liegestühlen bequem machen können.

  


Das zahlreiche Wild, das auf den weiten Flächen entlang dieser Flutebenen grast und jagt, sorgen für eine spektakuläre Szenerie. Das Lagoon Camp bietet in wunderschöner Umgebung vielseitige und verlässliche Wildbeobachtungsmöglichkeiten Die Flutebenen sind von hohen Bäumen umgeben, die teilweise mehrere hundert Jahre alt sind. Schattiges Weideland wechselt mit beeindruckendem silbrigen Laubwald - von Elefanten bevorzugt - und präsentiert ein für diese Gegend charakteristisches Bild natürlicher Ausgewogenheit. Im Westen dieser Flutebenen befinden sich große Wälder, die zahlreichen Herden in der Regenzeit Nahrung und Unterschlupf bieten.

Während der Trockenzeit bietet die Lagune - mit bis zu tausend Elefanten pro Safari – ein unbeschreibliches und auf dem gesamten Kontinent unvergleichliches Erlebnis der Fauna. Löwen jagen in diesem entlegenen Gebiet regelmäßig Elefanten – ein Verhalten, das in anderen Gebieten Afrikas bislang nicht dokumentiert ist. Außerdem ziehen Herden von bis zu zweitausend Büffeln die Aufmerksamkeit von Löwen und Hyänen auf sich. Unsere Safari Guides halten nach den Staubwolken Ausschau, die von tausenden Büffelhufen aufgewirbelt werden.

In den Nächten gibt es ein Spektakel epischen Ausmaßes, wenn die Büffelherden über die ausgedörrten Flutebenen rasen. Rudel von afrikanischen Wildhunden, die täglich zweimal auf Jagd für ihre jungen Welpen gehen, sorgen ebenfalls über viele Monate für Spannung. Die Lagune ist im Sommer wunderschön und ruhig, im Winter dafür umso wilder.

Das eigens für unsere Zwecke entworfene Zweideck-Boot mit Jet-Antrieb fährt das ganze Jahr die Flachgewässer und Trinkstellen des Kwando Flusses ab. Die starke Strömung des Flusses ermöglicht es uns, geräuschlos auf den Fluss entlang zu treiben, um die Ruhe und den Frieden dieser entlegenen Wildnis vollkommen zu genießen.

Das großartige Naturpanorama und das andersartige Landschaftsbild um das Lagoon Camp herum, ergänzt auf wunderbare Art das Erlebnis von Lebala Camp. Sie unternehmen in beiden Camps aufregende Wildbeobachtungsfahrten – Nachtfahrten inbegriffen – in sehr unterschiedlichen Umgebungen. Vom schattigen Lagoon Camp aus, werden auch Bootsfahrten auf dem Kwando durchgeführt und Gäste können im Fluss fischen.

Für ein ideales Safari-Erlebnis empfehlen wir Ihnen, die verschiedenen Camps zu besuchen. Wir bieten Ihnen eine 5 River Safari an mit all den Safari Höhepunkten des Okavangodeltas und inmitten der Central Kalahari und im Nxai Pan Nationalpark finden Sie die Camps Nxai Pan und Tau Pan. Wir bieten Ihnen Individuelle Camps mit Privatatmosphäre und persönlichem Service.

Kwando Lagoon Camp und Kwando Lebala Camp ergänzen sich hervorragend mit den Camps Little Kwara und Kwara durch die traumhafte Lage, einzigartige Landschaften und das umfangreiche Aktivitätenangebot.

Unser Partner operiert ausschließlich in privaten Safarigebieten und bietet Ihnen folgendes:
- die Camps sind ganzjährig geöffnet
- Aktivitäten werden mit nicht mehr als 6 Gästen pro Fahrzeug durchgeführt
- es werden Nachtsafaris durchgeführt
- Sie können mit doppelstöckigen Booten das Delta mit seinen Wasserwegen erkunden
- mit einem "Guide und Tracker System" maximieren wir die Beobachtungen aller Wildarten
- das Angebot beinhaltet Vollpension und alle alkoholischen und nichtalkoholischen Getränke inklusive
   erstklassige Weine und Spirituosen
- in Kombination mit Nxai Pan und Tau Pan Camp wird Ihnen die Gelegenheit auf die Big 5 ermöglicht
- Empfang und Betreuung am Flughafen Maun in eigener Lounge
- individuelle Camps mit Privatatmosphäre und persönlichem Service - Vintage Africa.


Wir stellen Ihnen Ihre individuelle Safari gerne nach Ihren Wünschen zusammen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot mit tagesaktuellen Preisen.

Leistungsumfang:
- Übernachtung in Zelten
- Vollverpflegung während des Aufenthaltes
- Getränke, Kaffe, Tee, Spirituosen
- 2 x Aktivitäten als Wildbeobachtungen pro Tag im Mokoro, als Buschwanderung oder im Boot
- Parkeintritte inkl. Konzessionsabgabe
- Reiseschutz RundumSorglospaket

Nicht eingeschlossen:
- Ausgaben persönlicher Art
- Leistungen welche nicht genannt sind
- Trinkgelder


Hinweis:
Das besuchte Gebiet gilt als Malaria frei. Bitte besprechen Sie aber medizinische Vorkehrungsmaßnahmen mit Ihrem Arzt.
Das Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Festbuchungszeitpunkt.
Zwischenverkauf, Preis- und Wechselkursänderungen sowie Irrtum vorbehalten.