Sambia South Luangwa Nationalpark
 Bush Camping - ein besonderes Erlebnis

Tour Code: RPS-8d-2017

 

8 Tage / 7 Nächte ab/bis Mfuwe / Sambia

In einer kleinen Gruppe von 4 bis 6 Personen sind Sie im South Luangwa National Park unterwegs. Das Luangwa Tal markiert das Ende des Great Rift Valleys und ist eines der letzten unberührten Wildnisgebiete und bietet möglicherweise die besten Wildlife Sanctuary in Afrika. Es umfasst eine Fläche von über 9000 km² und wird von dem mäandrierenden Luangwa River geprägt. Die Altarme Lagunen, Wäldern und Ebenen des Tales bieten Raum für große Konzentrationen an Wild - darunter Elefanten, Büffel, Leoparden, Löwen, Giraffen, Flusspferde und über 450 Vogelarten.

Reisezeit:
Juni - Oktober 2017


Preise auf Anfrage:

max. 6 Personen

Tag 1
Ankunft am Internationalen Flughafen Mfuwe wo Sie von einem Repräsentanten unseres Partner-unternehmens begrüßt und empfangen werden.
Die Fahrt zum Camp Nkwali dauer ca.1 Stunde und führt durch buntes traditionelles Treiben in den Dörfern, landwirtschaftlich genutzten Flächen und durch den Busch. Hier im Nkwali Camp haben Sie einen weiten Blick auf den Luangwa Fluss. Auf diesem privaten Konzessionsgebiet sind ideale Voraussetzungen gegeben, von hier aus Ihre Safari durch den Lungwa National Park zu beginnen. Alle sechs Zimmer haben Aussicht auf den Fluss und Open-Air-Badezimmer. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit genießen Sie den Tag von Anfang an unterbrochen von einem Mittagesseen und der Teatime am Nachmittag. Abends unternehmen Sie mit Ihrem Guide eine erste Pirschfahrt.
Übernachtung Nkwali Camp

Tag 2
Am frühen Morgen wird Ihnen das Frühstück am Lagerfeuer serviert.
Achten Sie darauf, dass Ihnen der Toast über dem Feuer nicht schwarz wird. Dann verlassen Sie das Camp entweder zu Fuß, mit dem Pirschfahrzeug durch das Haupttor des Parks oder mit dem Boot. Der Wildreichtum hier ist ausgezeichnet. Sie entdecken Herden von Elefanten, pirschen nach der hier endemischen Thornicroft Giraffe und sichten vielleicht Löwen bei einem Riß. Im Laufe des Vormittags machen Sie Rast an einer Stelle, die Ihnen einen großartigen Blick auf das Luangwa Tal ermöglicht. Sie stärken sich mit Tee, Kaffee und Kuchen. gegen Mittag erreichen Sie wieder das Camp.
Wie wäre es mit einer spritzigen Abkühlung im Swimming Pool und einer kleinen Siesta? Nach der Teatime brechen Sie zu einer weiteren Safari auf. Die Sonne ist schon weit untergegangen wenn Sie das Camp gegen 20 Uhr wieder erreichen. Während des Abendessens tauschen Sie die erlebten Ereigneisse miteinander aus.
Übernachtung Nkwali Camp

Tag 3
Nach einem frühen Frühstück verlassen Sie das Nkwali Camp und die 3-stündige Pirschfahrt führt Sie durch den Park Richtung Tena Tena. Die Mitarbeiter von Tena Tena erwarten Sie und tragen Ihre Sachen zum Boot. In einer knappen 20 minütigen Bootsfahrt erreichen sie das Tena Tena Camp. Das Camp liegt in idyllischer Lage auf dem geschwungenen Ufer des Luangwa Flußes. Die Zelte sind im Schatten von Mahagonibäumen aufgebaut. Vom strohbedeckten Speisesaal und von der Bar genießen Sie eine herrliche Aussicht auf die entlang des Ufer ziehenden Elefanten und Antilopen. Nilpferde suchen im Luangwa Abkühlung bei der Hitze.
Nach Ankunft im Camp machen sie es sich in Ihrem Zelt bequem, nehmen das Mittagessen ein und vielleicht möchten Sie anschließend sich ein wenig ausruhen. Mit Ihrem Guide gehen Sie auf Safari in der Umgebung des camp.
Übernachtung Tena Tena

Tag 4
Mit Sonnenaufgang wird Ihnen das Frühstück serviert und Sie unternehmen einen Morgensafari zu Fuß zum nächsten Bushcamp. In einem abgeschiedenen Teil des Nsefu Sektors erleben Sie authentisches Bushabenteuer. Sie kommen gegen Mittag im Camp an und stärken sich am vorbereiteten Lunch. Nachmittags sind Sie mit Ihrem Guide wieder zu fuß im Bush unterwegs, nehmen Ihren Sundowner nach Rückkehr ins Camp ein und hören den Geschichten Ihres Guides am Lagerfeuer zu.
Übernachtung B
ush Camp

Tag 5
Den ganzen Tag über sind Sie zu Fuß in der sehr wildreichen Gegend im Luangwa Flußgebiet mit seinen zahlreichen Lagunen und seinen Ebenholzgewächsen. Während Sie mit Ihrem Ranger unterwegs sind wird das Bushcamp abgebaut und an einer neuen Stelle aufgebaut.
Der Tagesablauf ist sehr flexibel, Sie bestimmen ob Sie einen Lunch unterwegs im Freien zu sich nehmen möchten oder doch vielleicht im Camp, Ihr Guide schlägt Ihnen mehrere Option hierfür vor.
Übernachtung Bush Camp

Tag 6
Nach einem genussvollen Frühstück starten Sie für Ihre walking safari zum Nsefu Camp. Unterwegs legen Sie eine Teepause ein und sind rechtzeitig zum Lunch im Camp. Das Nsefu Camp liegt wunderbar an den weit ausladenden Ufern des Flusses. Das Camp ist das erste Safaricamp in Sambia und reicht bis zu den 50iger Jahre zurück. Früh hat man den besonderen Charakter dieses Nsefu Parksektors erkannt. Er ist auch heute noch ein ganz phänomenales Gebiet. Unser Partneruntenehmer hat hier die beiden einzigen Camps im Park.
Zum Camp gehören 6 Rondavels mit luxuriösen ensuite Einrichtungen und jeder Raum bietet einen offenen Blick durch große Fenster aber auch von der Holzterrasse aus auf den Fluss. 
Auf der Mittags- und Abendsafari entdecken Sie den Wildreichtum dieses Gebietes. Seien Sie nicht überrascht wenn eine Elfantenherde durch das Camp zieht.
Übernachtung
Nsefu Camp

7. Tag
An Ihrem letzten Tag im Nsefu Sektor entscheiden Sie ob Sie lieber eine Wanderung durch die Ebenholzwälder unternehmen wollen oder die Gelegenheit nutzen wollen oder zu einem Besuch des Kawaza Dorfes aufbrechen wollen um die Bewohner eines afrikanischen Dorfes zu besuchen. Bitte geben Sie bei Buchung bereits Ihren Wunsch an, falls Sie das Dorf besuchen wollen.
Übernachtung Nsefu Camp

Tag 8
Von Nsefu aus bringen wir Sie wieder zum internationalen Flughafen Mfuwe. Die Fahrtzeit dauert ca. 1,5 h.

Weiterreise in eigener Regie.


Eingeschlossene Leistungen:
Flughafentransfer, Pirschgänge im Safarifahrzeug, zu Fuß und im Boot, englisch sprechendem Guide, Unterkünfte wie beschrieben im Doppelzimmer inklusive Frühstück, Lunch und Dinner, alkoholfreie Getränke, Bier, Wein und ausgesuchte Spirituosen, Parkeintritte.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Internationale Flüge, Ausgaben persönlicher Art, Wäscheservice, Trinkgelder.

Hinweis: Dieses Angebot ist nur anwendbar für Safaris zwischen Juni und Oktober.

Wichtig:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung, am besten ein RundumSorglospaket. Wir beraten Sie gerne.

Hinweis:
Ausflüge sind fakultativ und nicht im Preis inbegriffen. Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit im Festbuchungszeitpunkt. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.

Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für das Vor- und Nachprogramm sowie für die internationalen Flüge. Es besteht ein Malariarisiko. Bitte besprechen Sie die medizinischen Vorkehrungen mit Ihrem Arzt.