Kilimanjaro-Besteigung auf der Marangu Route
 

Tour Code: TZ-ZARMG2013


8 Tage / 7 Nächte ab/bis Kilimanjaro Airport

Termine und Preise auf Anfrage.

                 

Die Kilimanjaro-Besteigung auf der Marangu-Route in sechs Tagen inklusive einem zusätzlichen Akklimatisationstag stellt für geübte Wanderer, zumindest bis ca. 4.700 m Höhe, kein größeres Problem dar. Jedoch erfordern auf der letzten Etappe die immer dünner werdende Luft und der steil ansteigende Weg bis zum Gipfel gute Kondition und festen Willen. Entsprechende physische Vorbereitung und umsichtiges Verhalten am Berg können den Aufstieg auf den höchsten Berg Afrikas zu einem verdienten Erfolg und unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Sie übernachten in größtenteils von Norwegern gebauten, recht einfachen Berghütten, teilweise zu zweit und auch zu mehreren in einem Raum.

01. Tag Individuelle Anreise
Nach Ankunft auf dem Kilimanjaro Airport werden Sie zum "Springlands" Hotel in Moshi am Fuße des Kilimanjaro gebracht. Das ruhig am Rande des Ortes gelegene Hotel verfügt über eine großzügige Gartenanlage mit Swimmingpool. ÜN im DZ/Bad.

 02. Tag Mandara-Hütten (1.840 m - 2.725 m)
Den Teil Ihres Gepäcks, den Sie für die Besteigung nicht benötigen, können Sie im Hotel „Springlands“ lassen. Bringen Sie Ihr Gepäck bitte selbst am Morgen in den Aufbewahrungsraum. Sie werden zum Kilimanjaro National Park Gate gefahren. Hier beginnt der Aufstieg durch Regenwald mit riesigen Farnen bis zu den Mandara-Hütten. In den größtenteils von Norwegern gebauten, recht einfachen Berghütten übernachten Sie meist zu Zweit und auch zu mehreren in einem Raum (3-4 Std.).F/M/A

03. Tag Horombo-Hütten (bis 3.787 m)
Während des weiteren Aufstiegs wechselt die Landschaft von Regenwald zu Hochmoor. Bei einem Abstecher zum kleinen Maundi-Krater bietet sich Ihnen ein toller Blick auf die Gipfel des Kilimanjaro und des Mawenzi. Über eine ausgedehnte Wiesenfläche mit gelben und roten Fackellilien erreichen Sie nachmittags die Horombo-Hütten (5-6 Std.).F/M/A

04. Tag Akklimatisationstag (3.787 m)
Zur Höhenanpassung ist an diesem Tag eine Rundwanderung zum Mawenzi-Sattel (4.345 m) vorgesehen. Am Wegesrand wachsen wirklich gigantische Exemplare der Riesenkreuzkräuter (4-5 Std.).F/M/A

05. Tag Kibo-Hütten (bis 4.700 m)
Leicht aber stetig bergauf geht die Tour über die wüstenartige, nur mit spärlichem Ruhrkraut bewachsene Hochebene, die sich zwischen Kilimanjaro-Bergmassiv und Mawenzi-Bergmassiv bis zu den Kibo-Hütten erstreckt (5-6 Std.).F/M/A

06. Tag Gipfelbesteigung (bis 5.895 m/Abstieg bis 3.787 m)
Ca. 2 Uhr früh brechen Sie zum Gipfel auf, um bereits bei Sonnenaufgang auf dem Kraterrand (Gillmans Point = 5.715 m) zu stehen. Bitte beachten Sie, dass einige Führer schon früher aufbrechen, manchmal bereits um 24 Uhr. Die steilen Serpentinen, der Lavasand und die Höhe werden an Ihren Kräften zehren, aber der Blick nach oben wird Ihnen Mut machen. Der Kraterrand ist nicht mehr weit entfernt. Wer den höchsten Punkt Afrikas erreichen möchte, muss noch ca. 1 1/2 Stunden auf dem Kraterrand an Gletschern vorbei zum Uhuru Peak laufen – eine lohnende Anstrengung. Am späten Vormittag beginnt der Abstieg zu den Horombo-Hütten (10-12 Std.). F/M/A

07. Tag Park Gate und zurück nach Moshi (bis 1.840 m)
Eine gemütliche Wanderung führt Sie von den Horombo-Hütten zurück zum National Park Gate (4-5 Std.). Nach Aushändigung der Gipfelurkunde werden Sie zurück zum "Springlands" Hotel in Moshi gefahren. Übernachtung, DZ/Bad; F/M

08. Tag Abreise oder Weiterreise nach Programm
Sie werden entsprechend Ihrem Programm zum Flughafen gebracht. Weiterreise oder Rückflug. F

F = Frühstück / M = Mittagessen oder Lunchpaket / A = Abendessen Gruppengröße: ab 2 Personen

 Leistungen:
- 2 Übernachtungen im guten Hotel in Moshi (DZ/Bad)
- 5 Übernachtungen in Berghütten während der Kilimanjaro-Besteigung -
  Mahlzeiten: Vollverpflegung während der Kilimanjaro-Besteigung und während der Safari,
  Frühstück in Moshi
- Sämtliche Transfers und Fahrten im 4WD-Geländewagen oder Kleinbus
- Bergführer, Träger und Kochmannschaft während der Kilimanjaro-Besteigung
- sämtliche Nationalparkgebühren, Hütten- bzw. Campinggebühren und Eintrittsgelder,
   Nationalpark- gebühren für die Begleitmannschaft am Kilimanjaro sind enthalten
- sämtliche Aktivitäten wie im Reiseverlauf beschrieben
- Englischsprachiger Bergführer 

Hinweis:
Preis- und Wechselkursänderungen vorbehalten.
Gönnen Sie sich nach Ersteigung des Kilimanjaro noch einige Tage Badeurlaub auf Sansibar. Zusammen bieten wir Ihnen gerne auch den Flug von Deutschland nach Kilimanjaro Airport an. Lassen Sie sich ein Komplettangebot machen.