Der geheimnisvolle Norden Ugandas - eine 12-tägige Safari

Tour Code: GLS-12d-2017

 

12 Tage / 11 Nächte ab/bis Entebbe

Diese Safari führt Sie abseits ausgetretener Pfade in den weitgehend unbekannten Osten und den Norden Ugandas. Sie sind in den schönsten Nationalparks unterwegs auf Safari, lernen Communities kennen und übernachten in ausgewählten luxuriösen Lodges.

Die Höhepunkte:
- Entdeckung der Sipi Falls und kennenlernen des Sabinyi Stammes
- unterwegs in dem weitabgelegenen National Parks Kidepo Valley und Besuch der
  Karamojong Community
- ausgezeichnete Wildbeobachtungen im Murchison Falls National Park
- Regenwald Erfahrungen mit Schimpansen Tracking im Budongo Forest
- Spaanwendung in einer außerordentlicher Lodge an den Quellen des Nils
- Safarierlebnisse und Communityerfahrungen

Reisezeit:
01.09.2017 - 15.12.2017

 

Preis: auf Anfrage

min 2 Personen

 

Reiseverlauf:

Tag 1: Ankunft
Ankunft am Flughafen Entebbe, wo Sie von einem Repräsentanten unserer Agentur begrüßt werden und zu Ihrem Hotel gebracht werden.
Übernachtung in der Boma (B & B).

Tag 2: Entebbe - Sipi Falls
Heute verlassen Sie Entebbe am Morgen und fahren in den wenig bekannten Osten Ugandas. Via Jinja erreichen wir Mbale, eine reizende Stadt am Fuße des Mount Elgon. Diese Gegend ist reich an kulturellem Erbe und von einer faszinierenden Kultur. Das Mittagessen nehmen Sie in Mbale ein und fahren anschließend entlang eines schönen Panoramas nach Sipi Village, das eingebettet zwischen Bergen und Wasserfällen liegt.
Abendessen und Übernachtung in der Sipi River Lodge.

Tag 3: Sipi Falls
Unternehmen Sie am Morgen eine frühe Wanderung zu dem schönen Sipi Wasserfall. Der Weg führt Sie entlang des berühmten Wasserfalls und weiter über einen steilen Anstieg zu einer Reihe von Höhlen. Der Weg verlangt von Ihnen gute Kondition. Zurück geht es entlang von Maisfeldern, Bananenplantagen und den typischen Bandas.
Bei Ihrer Rückkehr wartet bereits ein leckeres Mittagessen auf Sie und im Anschluß können Sie sich ein wenig erholen. Am Nachmittag besuchen Sie einen Kaffee-Projekt und Sie finden heraus, warum Sipi Falls die Heimat eines der besten Kaffees der Welt ist. Sprechen Sie mit den Bauern, schauen Sie sich die Plantagen an und erfahren Sie mehr über den Prozess der Kaffeekunst. Selbstverständlich verkosten Sie Ihren frisch gebrühten Kaffee und der Tag neigt sich mit einem wunderbaren Sonnenuntergang zu Ende.
Abendessen und Übernachtung in der Sipi River Lodge.

Hinweis: Möchten Sie ein wenig Nervenkitzel erleben. Seilen Sie sich unter fachkundiger Führung den Sippi Wasserfall herunter.

Tag 4: Sipi Falls - Kitgum
Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise nach Norden fort. Die Reise führt abseits der Routen durch großartige Landschaften und durch traditionelle Dörfer. Sie werden Zeuge der Hinterlassenschaften der großen Unruhen, die das Land erlebt hat. Sie sehen aber auch die Fortschritte die die Menschen hier in ihrer Entwicklung vorankommen. Heute ist dieser Teil Ugandas wieder sicher zu bereisen. Mittagessen nehmen wir unterwegs ein, am späten Nachmittag erreichen wir Kitgum.
Abendessen und Übernachtung im Fulgy's Guesthouse.

Tag 5: Kitgum - Kidepo Valley National Park
Am Morgen besuchen wir eine Grundschule in der Umgebung von Kitgum. Dann geht es weiter in Richtung der Grenze zum Sudan und erreichen den Kidepo Valley Nationalpark. Mittagessen nehmen Sie im Camp ein, das ungefähr in der Mitte des Parks errichtet worden ist. Von hier aus genießen Sie einen großartigen Ausblick über die weite Ebene. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Park und beobachten das Wild. Abendessen und Übernachtung im Camp Nga'moru.

Hinweis: Gegen einen Aufpreis können Sie den Komfort der Apoka Safari Lodge genießen. Die Lodge ist umgeben von Grasland und Sie können das umherziehende Wild von der Terrasse herab beobachten. Vielleicht nehmen Sie ein Bad während das Wild an Ihrer Veranda vorbei zieht. Die Lodge bietet Ihnen eine Lounge, Speisesaal und ein Schwimmbad. Von der Lounge aus schauen Sie auf ein Wasserloch welches das Wild fast magisch anzieht.

Tag 6: Kidepo Valley National Park
heute verbringen Sie den Tag in einem der schönsten und sicherlich entlegensten Nationalparks in Uganda! Früh am Morgen erkunden Sie das Narus River Valley mit dem Safarifahrzeug oder zu Fuß mit Ihrem Guide. Pirschen Sie auf Giraffen, Strauße, Zebras, Elefanten und Löwen. Der Park ist aber auch ein Paradies für Vogelbeobachter, es kommen über 475 Arten hier im Park vor. Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit mehr über die lokale Karamojong Gemeinde zu erfahren. Der Karamojong Stamm ist bekannt für seine einzigartige nomadische Lebensweise, traditionell und legendenreich seine Geschichten.
Abendessen und Übernachtung im Camp Nga'moru.

Tag 7: Kidepo Valley - Murchison Falls National Park
Heute fahren wir Richtung Süden zum Murchison Falls National Park. Wir fahren von norden kommend in den Park und durchqueren diesen nach Süden in Richtung des berühmten Nils. Auf dieser Pirschfahrt halten Sie Ausschau nach Büffeln, Hartebeests, Uganda Kobs und Elefanten, während wir die Savanne mit ihren Borassus Palmen durchfahren.
Abendessen und Übernachtung im Paraa Safari Lodge.

Hinweis: Gegen einen Aufpreis bieten wir Ihnen die kürzlich eröffnete Chobe Safari Lodge an, die im nördlichen Teil des Parks gelegen ist. Die Lodge bietet komfortable Zimmer und luxuriöse Safari-Zelte an den Ufern des Nils gelegen. Die Lodge verfügt über einen Speisesaal, einer Bar und eine Terrasse sowie ein angrenzendes dreistufiges Cascading Schwimmbad mit herrlichem Blick auf den Nil.

Tag 8: Murchison Falls National Park
Nach einem frühen Frühstück beginnen wir den Tag mit einer weiteren Pirschfahrt am nördlichen Ufer des Nils. Am Nachmittag erleben Sie eine Safari mit einer Bootsfahrt auf dem Nil. Mit etwas Glück erleben Sie so hautnah das Wild zur Beobachtung.
Abendessen und Übernachtung in der Paraa Safari Lodge.

Tag 9: Murchison Falls National Park
Am Morgen besuchen wir die großartigen Top of the Falls, wo der mächtige Nil tosend über 45 m in Kaskaden hinabstürzt. Nach dieser spektakulären Landschaft führt Sie Ihr Guide weiter in den südlichen Teil des Nationalparks, in das Budongo Forest Reserve. Ihr Guide nimmt Sie mit auf das Schimpansentracking. Sie suchen gemeinsam nach Fährten und Spuren im Wald um die Schimpansenfamilien aufzuspüren.
Abendessen und Übernachtung in der Budongo Eco Lodge.

Tag 10: Murchison Falls National Park - Jinja
Umgeben von tropischem Regenwald nehmen Sie Ihr Frühstück ein. Am Vormittag verlassen wir den Nationalpark und fahren in Richtung der Quelle des Nils. Am Nachmittag erreichen wir auf einer privaten Insel Insel in Mitte des mächtigen Nils gelegen die Wildwaterss Lodge.
Abendessen und Übernachtung im Wildwaters Lodge.

Hinweis: Eine optionale Aktivität bieten wir Ihnen heute an: ein Besuch des Ziwa Rhino Sanctuary , die Heimat der einzigen wilden Nashörner in Uganda. Das Schutzgebiet wurde 1982 geschaffen um Nashörner wieder hier anzusiedeln, die nahezu in Uganda ausgestorben galten. Mit Ihrem Guide folgen sie den Fährten und beobachten aus sicherer Entfernung das Wild.

Tag 11: Jinja
Fast keinen besseren Abschluß Ihrer ugandischen Safari als findet das Erreichen der Flußufer des Nils. Entdecken Sie auf eigene Faus die Umgebung, relaxen und erholen Sie sich von Ihren Safaritagen am Pool oder in Ihrer Outdoor Badewanne. Anschließend erhalten Sie eine wunderbare Spaanwendung. Für diejenigen, die Abenteuer erleben wollen, können auf dem Nil mit dem Boot über Stromschnellen raften. Optionale Aktivitäten stehen uzur Auswahl wie Bungee Springen, Quadsafari oder auch Reiten entlang des Nils. Unternehmens Sie einen Ausfflug zu dem nahegelegenen Dorf oder wandern Sie zur Quelle des Nils.
Abendessen und Übernachtung in der Wildwaters Lodge.

Tag 12: Rückkehr
Ihre Safari geht heute zu Ende und Sie fahren zurück nach Entebbe und werden für Ihren Flug zum Flughafen gebracht. Falls Sie ein Gorillatracking im Anschluß an diese Safari gebucht haben, erfolgt der Beginn des Programmes individuell.

Mit dieser Safari unterstützen wir den Öko-Tourismus in Uganda. Die vorgesehenen Unterkünfte sind hinsichtlich der Nachhaltigkeit ausgesucht worden. Die Menschen in den Gemeinden und der Naturschutz profitieren direkt von Ihrem Besuch. Die Mittel aus den Tracking-Genehmigungen dienen dem Schutz der Gorillas und der Schimpansen und fließen in Projekte ein.

min. 2 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
Flughafentransfers, Landtransport im privaten 4WD Safari-Fahrzeug, englischsprachiger Fahrer / Führer, Unterkunft wie beschrieben basierend auf Doppelzimmerbelegung inklusive Frühstück, Mahlzeiten wie genannt, Mineralwasser im Fahrzeug, Eintritt und Ranger für die Nationalparks, Aktivitäten im Programm wie erwähnt, Permit für das Schimpansen-Tracking in Budongo Forest, Spa-Behandlung in der Wildwaters Lodge.

Nicht eingeschlossen:
Internationaler Flug, Visum, Nashorn Tracking bei Ziwa Rhino Sanctuary, optionale Aktivitäten in Jinja, Speisen und Getränke die nicht erwähnt sind, Trinkgelder für den Guide und die bediensteten, Ausgaben persönlicher Natur.

Wichtig:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung, am besten ein RundumSorglospaket. Wir beraten Sie gerne.

Hinweis:
Ausflüge sind fakultativ und nicht im Preis inbegriffen. Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit im Festbuchungszeitpunkt. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.
Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für das Vor- und Nachprogramm sowie für die internationalen Flüge. Es besteht ein Malariarisiko. Bitte besprechen Sie die medizinischen Vorkehrungen mit Ihrem Arzt.