Ugandas Primaten - eine 9-tägige Safari

Tour Code: GLS-9d-2017

 

9 Tage / 8 Nächte ab/bis Entebbe

Auf dieser Safari sind Sie in den nationalparks im Westen Ugandas unterwegs. Die Höhepunkte Ihrer Safari sind: Nachtwanderung im afrikanischen Regenwald, Tracking auf Schimpansen im Kibale Forest, optional Tagestour zu einem Schimpansenhabitat, herausragende Wildbeobachtungen im Queen Elisabeth National Park, optional 2. Tracking auf Schimpansem in der Kyambura Gorge,  unvergessliches Erlebnis mit Berggorillas im Biwindi Regenwald.

Reisezeit:
01.09.2017 - 15.12.2017

 

Preis: auf Anfrage

min 2 Personen

 

Reiseverlauf:

Ugandas Primaten 

Tag 1:   Ankunft
Sie kommen am internbationalen Flughafen von Entebbe an und warden von einem Repräsentanten unserer Agentur begrüßt und zu Ihrem Hotel in Kampala gebracht.
Übernachtung The Boma / F

Tag 2:   Kampala – Kibale Forest National Park (ca. 6 h)

Nach dem Frühstück verlassen wir die Hauptstadt Ugandas und fahren Richtung Westen nach Ford Portal.
Unterwegs machen wir halt für einen Lunch.
Fort Portal liegt im Bergschatten der sagenumwobenen Mondberge und ist berühmt für seine ausgezeichneten Teeanbaugebiete. Von hier geht es weiter zum Kibale National Park. Am Abend unternehmen Sie einen geführten Pirschgang auf der Suche nach nachtaktivem Wild.
Übernachtung Primate Lodge Kibale Cottage /A/F


Tag 3:   Kibale Forest & Bigodi Village

Erleben Sie heute einen aussergewöhnliches Tracking auf Chimpansen im Kibale Forest. Kibale Forest hat die höchste Anzahl verschiedener Primatenspezies in Ostafrika. Genießen Sie das einmalige Erlebnis mit Ihrem Guide den Fährten von wilden Schimpansen folgen und den schwarz-weißen Stummelaffen, Rotschwanzaffen und vielen anderen zu begegnen.

Nach einem kräftigen Lunch brechen wir auf nach Bigodi Village, zu einer gänzlich anderen Wanderung. Ihr Guide erklärt Ihnen Vieles über Traditionen, Lebensweise der Bewohner während Sie auf dem Dorfpfad entlang schlendern und die Schule, die katholische Kirche und die tradionellen Hütten besichtigen. Sie erfahren wichtiges zum Thema landwirtschaftlicher Anbau und lauschen den Worten des Geschichtenerzählers. Diese Gang durch die Kultur entstand auf Initiative der Bewohner des Bigodi Dorfes und die Einnahmen werden mit der Gemeinschaft geteilt.
Übernachtung Primate Lodge Kibale Cottage /M/A/F

Hinweis: Optional können Sie das Schimpansen Habitat erleben. Dieses Projekt ermöglicht Ihnen die einmalige Erfahrung dabei zu sein und zu erleben wie der Tag unserer „Verwandten“ sich gestaltet. Sie sind dabei wenn die Schimpansen ihre Nester am Morgen verlassen und sich ihren Tagesaktivitäten widmen. Sie lernen mehr über das Schimpansenleben und das Nebeneinander im Habitat von Mensch und Tier einstellt.


Tag 4:   Kibale Forest – Queen Elizabeth National Park (2-3 h)

Nach dem Frühstück führt unsere Fahrt entlang der Kraterseenlandschaft eine wunderschöne Landschaften mit vereinzelten Seen und sanft geschwungene Hügel. Nach dem Lunch und einer Ruhepause entdecken Sie auf einer Pirschfahrt das erste Wild, u.a. Warzenschweine, Büffel, Wasserböcke und Elefanten.
Übernachtung Queen Elizabeth Bush Lodge /M/A/F


Tag 5:   Queen Elizabeth National Park

Früh am Morgen führt Sie Ihr Guide auf der Suche nach Löwen, Elefanten, Büffel und anderes Wild zielsicher zu den besten Äsungsplätzen. Nach aufregender Pirsch erreichen Sie die Lodge rechtzeitig zur Lunchzeit. Am Nachmittag sind Sie mit dem Boot auf dem Kazinga Kanal unterwegs, einem natürlichen Kanal der den Lake Edward mit dem Lake Georg verbindet. Sie beobachten eine Vielzahl an Vogelarten, bestaunen die Elefanten und Büffel sowie hunderte von Nilpferden die an den Ufern des Kanals ruhen. Diese Bootsafari ist ein wirklicher Höhepunkt Ihrer Safari.
Übernachtung Queen Elizabeth Bush Lodge /M/A/F

Hinweis: Anstelle der morgendlichen Pirschfahrt können Sie auch das Kyambura Wildlife Resort aufsuchen und eine geführte Wanderung unternehmen. Kyambura ist eine schöne Schlucht bedeckt vom tropischen Regenwald. Hier am Flußlauf entdecken Sie Schimpansen und andere Primaten die sich hier aufhalten.

Tag 6:   Queen Elizabeth National Park – Bwindi National Park (4-5 h)

Morgens geht die Weiterfahrt in den Süden des Parks soweit die Wegverhältnisse es zulassen. Der südliche Sektor wird Ishasha genannt und ist berühmt aufgrund seiner Löwenpopulation die gerne auf Bäume klettern. Es ist Zeit genug um eine kleine Pirschfahrt zu unternehmen. Dann geht die Fahrt weiter zum Bwindi National Park. Durch grüne Landschaften, traditionellen Dörfern und begleitet von einem großartigem Panorama erreichen Sie den National Park am Nachmittag. Der Bwindi National Park ist Heimat der gefährdeten Berggorillas.

Übernachtung Silverback Lodge /M/A/F

Hinweis: Ihre Übernachtung erfolgt im Gorilla Conservation Camp in großen Safarizelten. Die Campgebühren unterstützen das Conservation Through Public Health. Während Ihres Aufenthaltes im CTPH ist ein Besuch der Gorillaklinik eingeschlossen.



Tag 7:   Gorilla tracking

Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Safari steht heute an. Sie tracken auf Gorillas im Bwindi Regenwald. Auf der Suche nach Gorillas führt Sie Ihr langer Weg über z.T. steile und tonige Pfade begleitet von Regenschauer. Dann ein Erlebnis wie Sie dies einmal im Leben erfahren. Sie treffen auf eine Gorillafamilie und beobachten diese im Grün wie sie spielen, fressen und relaxen. Sie verweilen bei den Gorillas bis zu 1 Stunde, dann führt Sie Ihr Guide zurück zur Lodge.
Übernachtung Silverback Lodge /M/A/F

Tag 8:   Bwindi National Park – Entebbe (10 h)

Nach dem Frühstück verlassen Sie mit Ihrem Fahrerguide den Regenwald von Bwindi und fahren zurück in die Haupstadt Ugandas nach Kampala. Unterwegs halten sie Ausschau nach Zebras und Impalas die hier bei der Durchfahrt durch den geschützten Lake Mburo National Park häufig zu sehen sind. Es bleibt noch Zeit ein Erinnerungsphoto am Äquator zu schießen. Nach einem Lunch unterwegs erreichen Sie Entebbe.
Übernachtung The Boma /M/F


Tag 9:   Abreise

Ihre Safari endet heute nach 8 eindrucksvollen Tagen angefüllt mit einzigartigen Erlebnissen und Erinnerungen an die Perle Afrikas. Rechtzeitig zu Ihrem Abflug erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Eingeschlossene Leistungen:
Flughafentransfer, Rundreise im privaten 4WD mit einem englisch sprechendem Fahrerguide, Unterkünfte wie beschrieben im Doppelzimmer inklusive Frühstück, weitere Mahlzeiten wie genannt, Mineralwasser im Fahrzeug, Parkeintritte und Rangergebühren in den Nationalparks, Aktivitäten wie genannt, Permit für das Schimpansentracking im Kibale Forest.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Internationale Flüge, Visagebühren (z.Zt. USD 50), Gorilla Permit (USD 500), optionaler Aufenthalt im Schimpansen Habitat, optionales Schimpansentracking in der Kyambura Gorge (USD 50 pro Person), Mahlzeiten und Getränke die nicht erwähnt sind, Ausgaben persönlicher Art, Wäscheservice, Trinkgelder.

Wichtig:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung, am besten ein RundumSorglospaket. Wir beraten Sie gerne.

Hinweis:
Ausflüge sind fakultativ und nicht im Preis inbegriffen. Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit im Festbuchungszeitpunkt. Preisänderungen und Irrtum vorbehalten.
Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für das Vor- und Nachprogramm sowie für die internationalen Flüge. Es besteht ein Malariarisiko. Bitte besprechen Sie die medizinischen Vorkehrungen mit Ihrem Arzt.