WILLKOMMEN IN TANSANIA


Reiseinformationen

In den letzten Jahren hat sich Tanzania touristisch zu einem Reiseziel erster Klasse entwickelt. Die Bevölkerung ist freundlich, der gebotene Service gut. Viele Hotels und Lodges sind gründlich renoviert worden.

Visum:

Deutsche, Schweizer, Österreicher, Belgier, Niederländer können das Visum bei der Einreise beantragen, Liechtensteiner und Luxemburger benötigen ein Visum welches vor der Einreise beantragt werden muß. Aufgepasst die Bestimmungen können sich jederzeit ändern.

Reisepass:

Ja. Ihr Reisepass muß noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.

Impfungen:

Nicht vorgeschrieben außer gegen Gelbfieber bei der Einreise innerhalb von 6 Tagen aus einem Endemiegebiet. Malariarisiko ganzjährig unter 1000 m, Schutzmaßnahmen und -Prophylaxe sowie Impfung gegen Hepatitis, Cholera und Typhus ganzjährig empfohlen.

Reisezeit:

Ganzjährig; beste Reisezeit Juni – Oktober und Mitte Dezember – Februar.

Flughafengebühr Ausreise:

Ja. Im Flug-Ticket enthalten.

Selbstfahrer Straßenverkehr:

Linksverkehr. Teils sehr schlechte Straßenverhältnisse, Hauptstrassen nur teilweise geteert, Allrad-Fahrzeuge empfohlen (vorsichtig fahren!).

Benzin:

Außerhalb der Städte und abseits der Hauptverkehrstrassen schlechte Versorgung. Nehmen Sie bitte ausreichend Ersatzbenzin mit.

Unterkunft Camping:

Die Campingplätze sind sehr einfach vielfach ohne Einrichtungen.

Hotels/Lodges/Zeltcamps:

Tansania verfügt über sehr gute bis sehr gute Hotels, Lodges und Campeinrichtungen, aber verfügt auch über einfache Unterkünfte.

Banken, Devisen:

Währung: 1 Tanzania-Shilling = 100 Cents, 100 TZS= ca. EUR 0,044 (Stand Oktober 2012); Ein- und Ausfuhr nicht erlaubt.

Kreditkarte/Schecks:

Kreditkarten werden in Städten und Hotels akzeptiert. US$ - und EUR-Reiseschecks können eingetauscht werden.

Geschäftszeiten:

Banken Mo.-Fr.: ca. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäfte Mo.-Fr.: ca. 09.00 - 18.00 Uhr

Tankstellen: teilweise 24 Std.

Gesundheit, Ärzte, Apotheken:

Versorgung ist in Großstädten gewährleistet, auf Safari teilweise schwierig. Empfehlung: Nehmen Sie die wichtigsten Medikamente von Zuhause mit.

Speisen, Getränke:

Sehr gutes meist europäisches Essen. Wasser sollte gekauft oder abgekocht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne, wenn Sie uns besuchen oder uns kontaktieren.